Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten.

OK

Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. You Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen.

Panasonic sichert sich das italienische ‘Classe Uno’-Brandschutzzertifikat für seine hocheffizienten Module

05.10.2016

MÜNCHEN 5. Oktober 2016 Panasonic verkündete heute, dass sie in Italien die höchste Classe UnoBrandschutznorm für ihre HIT® Solarmodulserie erfüllt haben. Der Test wurde vom TÜV Rheinland durchgeführt und stellt sicher, dass die Hochleistungsmodule von Panasonic die italienischen Brandschutzbestimmungen erfüllen. Dadurch dürfen diese Module nun auf den italienischen Dächern, die spezielle Brandschutzparameter erfordern, installiert werden.

TÜV Rheinland führte die Tests am HIT® N240/245 von Panasonic und an der neuesten Ergänzung Ihres Produktportfolios, dem HIT® N325/330 durch. Beide Module erfüllten die „Classe Uno“ Zertifizierung gemäß der italienischen Normen UNI 9177, UNI 8457 und UNI 9174, garantiert durch das Brandschutzlabor (LAPI S.p.A) aus Italien.

Die heutigen Brandschutzergebnisse für den italienischen Markt beweisen unseren ständigen Einsatz, um für unsere europäischen Kunden die bestmögliche Qualität und Zuverlässigkeit zu liefern, erklärte Daniel Roca, Senior Business Development Manager bei Panasonic. Durch die Produktion von Solartechnik seit mehr als 40 Jahren, haben wir uns den Ruf von herausragender Fertigung auf höchstem Niveau erarbeitet. Da wir die  Ausbreitung von Solarenergie in Italien und ganz Europa beschleunigen wollen, bleibt die Bekenntnis zur Perfektion im Mittelpunkt unserer Solarenergielösungen.

Das N325/330, eines der neuesten Ergänzungen zur HIT® Serie, welches seit März 2016 erhältlich ist, produziert rund 27% mehr Kilowattstunden pro Quadratmeter verglichen mit den handelsüblichen polykristallinen 260 Watt-Modulen.

Die Brandschutzergebnisse folgen außerdem auf die Ankündigung von diesem Monat, dass Panasonic seine Plattform Simulieren Sie Ihre Solaranlagefür die italienischen Hausbesitzer, die sich für die Installation von Solarenergie interessieren, gestartet hat. Dieser interaktive Service ermöglicht es Hausbesitzern durch Eingabe ihrer Adresse, Dacheigenschaften und jährlichem elektrischem Verbrauch eine personalisierte, leichtverständliche Abschätzung des Solarpotenziales Ihres Hauses zu erhalten und zu sehen, wie viel sie durch Verwendung der weltbekannten HIT® Solarmodule von Panasonic sparen können.

 

Über Panasonic

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Unterhaltungs-, Haushaltselektronik, Automobil, Unternehmenslösungen und Geräteindustrie. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und betreibt inzwischen 474 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Nettoumsatz von 7,553 Billionen Yen. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter http://www.panasonic.com/global.